Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

http://myblog.de/ben89

Gratis bloggen bei
myblog.de





Monat der Liebe (Februar)

Hey everybody!
Ich weiss, ich weiss…lang lang ists her das ich mich gemeldet habe!
Ich hab mich hier jetzt schon so gut eingelebt das ich schon kaum noch an zuhause denke! (haha...nene...ich vermiss euch schon alle ganz schoen!)

 

Und es tut mir auch sehr sehr leid das ich Opa Walters Geburtstag vergessen habe!!!
Is mir ganz peinlich... ALLES ALLES GUTE NACHTRAEGLICH!!

 

Mal sehen...was gibts denn so zu erzaehlen...

 

Die Examen in der Schule von denen ich erzaehlt habe waren nich so schwer wie ich gedacht habe. Habe in Mathe und Physic sogar je eine 99 (also 99%) erreicht! Englisch un Geschichte war nich ganz so gut...ich glaub so um die 89. Naja...gewichtheben halt ne 100...*protz*...aba das war auch ziemlich einfach. Spanisch weiss ich erhlich gesagt gar nicht...aba es muesste nen A (also 93 oder hoeher) gewesen sein...denn ich hab nen A aufm Halbjahreszeugniss (oder auch reportcard...bekommt man hier alle vierteljahre...in dem speziellen fall halt fuers semester). Auf jeden fall hab ich halt Spanisch, Mathe, Physic und Gewischt heben ein A und in Geschichte und Englisch ein B. Bin damit ganz zufrieden, zumal ich mich wirklich nicht ueberanstrenge.

 

So...nun haben wir schon Februar! Den Liebesmonat...
Wir hatten diesen Monat wieder einen Ball an unserer Schule und diemal war es sogar besser als letztes mal! Ich hatte mich als Ballkoenig zur Wahl gestellt, habe aber natuerlich nicht gewonnen. Werde das zum naechsten Ball in angriff nehmen.

 

Ausserdem hatte ich dieses Wochenende Besuch. Johannes (Voigt) und Laura( Maichrovitz...Johannes’ Freudin) kamen mich uebers Wochenende besuchen. Das war ziemlich aufregend. Geplant war ihre Ankunft am Samstag um 10:30 in Greensboro. Demzufolge bin ich am Tag davor puenklich schlafen gegangen um munter genug zu sein (um 1). Um 7 wurde ich jedoch unsanft von meinem Telefon geweck und sie riefen mich an um mir zu sagen sie seinen in den falschen Bus eingestiegen und siessen jetz in Raleigh (ungefaehr 1,5h von Greensboro) fest. Noch voellig schlaftrunken bin ich dann auf meinem Zimmer gestolpert un habe versucht eine Loesung zu finden. Das jedech stellte sich als nicht sehr einfach herraus. Der naechste Bus waere 6 stunden spaeter gestartet und ein Zug sogar noch spaeter. Mein Gastvater hat sich dann zum Glueck netter weise bereit erklaert sie abholen zu fahren und so waren wir dann ungefaehr um 10 in Raleigh und nach einem kurzen ausflug durch die Stadt gegen 12 zu hause. Spaeter waren wir dann noch Mexicanisch essen und ein weing im Friendly shopping center rumspazieren. Am Sonntag sind wir ganz turimaessig in einen Park mit Besucherzentrum un kleinem Museum gegangen. War nicht ganz so spannend aber zumindest koennen wir sagen wir haben etwas fuer die Kultur getan.

Den rest des Tages verbrachten wir mit durch den Park schlendern, einkaufen und einen Film schauen. Am Montag waren sie dann mit mir in der Schule. Das war sicherlich eine ziemlich lustige erfahrung, vor allem fuer Johannes der ja nur fuer ein paar wochen hier ist. Am Abend haben wir dann gekocht. Als dank fuer die Gastfreundlichkeit etc. Goulasch mit Kartoffeln und Rotkraut. Zur Vorspeise gab es eine selbst kreierte Suppe und zum Nachtisch Pudding. Das essen war sicher nicht ueberragend aber ich denke es war eine nette Geste und wurde auch so aufgefasst.

 

Naja...auf jeden fall bin ich jetzt seit Dienstag morgen wieder auf mich allein gestellt. Zumindest fuer die lezten paar Monate.
Kann es kau erwarten nach Hause zu kommen. Andererseits will ich aba auch gar nicht hier weg.

 

Wie auch immer...ich werd euch auf jeden fall wiedersehn!
Hab euch lieb!
23.2.07 04:32
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung